Meyer Heizung-Sanitär
/

Ihr Installateur und Heizungsbauer in Jülich

 

Die clevere Alternative zum Mieten einer Heizungsanlage, eine mögliche Option ein neues Badezimmer zu errichten.

Wer hat es noch nicht gehört, Miete deine Heizung, die super clevere Entscheidung ???

Wer sich mit dem Gedanken trägt, eine neue Heizung anzuschaffen hat mit Sicherheit auch über die Mietvarianten der Gasversorger und Anbieter in den Medien nach gedacht, oder sogar sich ein Angebot eingeholt. Wer dann aber rechnet, kommt schnell zu dem Entschluß, daß sich das nur für den Anbieter oder Gasversorger rechnet. Bei einem Vertragsabschluß ist in der Regel nach 10 - 15 Jahren Laufzeit eine neue Heizung fällig. Entweder schließt man dann wieder einen Vertrag mit dem Anbieter oder steht ohne Heizung dar.

Solaranlagen oder generell Regenerative Energien zum Energie einsparen und Umwelt schützen findet man in den Angeboten vergeblich.

Wir haben die clevere Alternative. Sie Finazieren Ihre Heizung einschl. aller Kosten für Wartung, Schornsteinfeger, Garantien, über eine von Ihnen bestimmte Laufzeit. Laufzeiten von bis zu 10 Jahren sind möglich. Wir helfen Ihnen bei der Anschaffung Ihrer neuen Heizung, die optimalen Förderungen vom Bund, Land, Komune oder Energieversorger zu erhalten. Sie haben die freie Wahl des Energieanbieters und sind nicht an den Energieversorger gebunden. Die Anlage ist nach Ablauf der Finazierung Ihr Eigentum.  Die von uns angebotenen Anlagen halten bis zu 25 Jahren. Es sind keine Wartungssätze wie bei anderen Herstellern erforderlich. Die von uns angebotenen Anlagen sind zukunftsorientiert und ausbaubar. So können andere Energiearten wie thermische Solaranlagen, PV-Anlagen, Kaminöfen, Holzvergaserkessel miteinander kombiniert werden.

Als Beispiel nehmen wir eine Heizungsanlage mit Frischwarmwasserbereitung, allen Wartungen innerhalb von 10 Jahren, alle Schornsteinfegerkosten und Garantiedauer von 10 Jahren mit einem Gesamtbetrag von 15.000 € inkl. MwSt und Montage.

Die Finazierungskosten belaufen sich bei einem effektivem Zinssatz von 1,9 % auf 16465,87 € bei einer monatlichen Belastung

von 138,00 €. Wenn Sie die mögliche BAFA Förderung von ca. 2000,00 € in Abzug bringen, ist die Finazierungssumme nur 13.000,00€

Dann sinken die monatlichen Belastungen auf 119,00 €

Diese Finazierungsbeispiel ohne Einrechnung der Förderung kann man auch auf ein Badezimmer anwenden.

Bei Interesse sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.